Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc in Diensten des NHL-Klubs Nashville Predators hat einen Treffer zum 3:0-Sieg seiner Mannschaft gegen die Detroit Red Wings beigesteuert. Nashville beendete damit nach drei Niederlagen in Folge die Negativserie vor heimischer Kulisse. In der Tabelle der Western Conference bleiben die Predators viertbestes Team.

Marco Sturm stand beim 4:3 der Los Angeles Kings nach Penaltyschießen bei den Calgary Flames nicht auf dem Eis. Die Buffalo Sabres mit Stürmer Jochen Hecht konnten nach der Niederlage bei den Pittsburgh Penguins ebenfalls wieder punkten und gewannen mit 6:2 gegen die Toronto Maple Leafs. Buffalo verbesserte sich somit auf den zehnten Platz der Eastern Conference, Toronto ist mit derzeit 47 Punkten Zwölfter.

Eine Niederlage kassierte Verteidiger Dennis Seidenberg mit den Boston Bruins mit dem 0:2 gegen die San Jose Sharks. Nach drei Erfolgen endete damit die jüngste Erfolgsserie des Tabellenführers (67 Punkte) der Northeast Divison.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel