Die Vancouver Canucks haben auch dem kanadischen Rivalen Calgary die Grenzen aufgezeigt und den 36. Saisonsieg eingefahren.

In heimischer Arena gab es für das punktbeste Team der Liga einen 4:2-Erfolg, an dem auch Christian Ehrhoff entscheidenden Anteil hatte: Der DEB-Crack lieferte im zweiten Drittel den Assist zum 3:2 durch Mikael Samuelsson, Alex Burrows machte den Triumph mit einem Empty-Net-Goal Sekunden vor der Schlusssirene perfekt.

Ebenfalls siegreich war Alexander Sulzer mit Nashville. Die Predators feierten einen 5:3-Sieg gegen Colorado.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel