Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg hat mit den Boston Bruins aus der NHL innerhalb von drei Tagen die zweite Niederlage gegen die Detroit Red Wings kassiert.

Nach der 1:6-Heimniederlage vom Freitag unterlag Boston beim elfmaligen Stanley-Cup-Sieger mit 2:4. Verteidiger Seidenberg erhielt 21:40 Minuten Eiszeit.

Die Bruins bleiben mit 69 Punkten Spitzenreiter der Northeast Division und sind im Osten Dritter. Detroit (74) führt die Central Division an, im Westen belegen die Red Wings den zweiten Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel