Schützenfest in Columbus! Die Edmonton Oilers haben ihr Gastspiel bei den Blue Jackets mit 7:2 gewonnen.

Dabei glänzten die Gäste mit einer starken Chancenverwertung. Lediglich 19 Torschüsse waren für die sieben Treffer von sieben unterschiedlichen Schützen nötig.

Auf der anderen Seite musste Oilers-Goalie Dwayne Roloson mit 37 Saves sein ganzes Können zeigen. Damit war der 39-Jährige maßgeblich daran beteiligt, dass es nach drei Pleiten in Folge wieder ein Sieg zu bejubeln gab.

Alle weiteren Ergebnisse und Tabellen im DATENCENTER

Alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel