Die Chicago Blackhawks sind in der NHL das Team der Stunde.

Mit dem siebten Sieg in Serie kletterte der amtierende Stanley-Cup-Sieger auf Platz vier der Western Conference. Im heimischen United Center gewannen die Blackhawks gegen die Carolina Hurricanes mit 5:2.

Für die Entscheidung sorgten die Gastgeber im letzten Drittel mit drei schnellen Treffern. Hinter den Detroit Red Wings liegt Chicago nun auf Platz zwei der Central Division.

Dramatischer war der Spielverlauf im Kellerduell der Pacific Division. Erst nach Verlängerung setzten sich die Anaheim Ducks mit 4:3 gegen die Dallas Stars durch.

In Überzahl traf Lubomir Visnovsky 3,8 Sekunden vor dem Ende der ersten Verlängerung zum Sieg für die Gastgeber. Es war der dritte Treffer des Slovaken in dieser Partie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel