Die Vancouver Canucks haben im spannenden Kampf um den Spitzenplatz in der Northwest Division ein Ausrufezeichen gesetzt. In Minnesota feierten die Kanadier einen 3:2-Sieg und bauten den Vorsprung auf den Gastgeber damit auf drei Punkte aus.

Daniel Sedin erzielte Mitte des letzten Drittels den Siegtreffer.

Für Pittsburgh hieß der Matchwinner einmal mehr Sidney Crosby! Beim 3:2-Erfolg in Atlanta erzielte der Jungstar die 2:1-Führung und bereitete zudem zwei Treffer vor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel