Christian Ehrhoff befindet sich mit Vancouver weiter auf dem Höhenflug.

Ehrhoff gelang mit den Canucks ein 4:3 bei den Calgary Flames, die Kanadier bauten ihre Führung als punktbestes Team der Liga durch den Erfolg aus.

Jochen Hecht erzielte seinen zwölften Saisontreffer für die Buffalo Sabres, unterlag mit seinem Team aber dennoch 3:4 bei den Toronto Maple Leafs.

Buffalo bleibt trotz der Niederlage Achter der Eastern Conference und darf weiter auf die Playoff-Teilnahme hoffen.

Alexander Sulzer fehlte am Samstag erneut im Kader der Florida Panthers. Die Cats gewannen ohne den deutschen Verteidiger mit 4:3 nach Verlängerung gegen die Tampa Bay Lightning.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel