Meister Chicago Blackhawks hält in der NHL weiter Kurs in Richtung Playoffs.

Am Montagabend feierte der viermalige Stanley-Cup-Gewinner einen wichtigen 3:2-Auswärtssieg nach Verlängerung bei den Detroit Red Wings. Nach 51 Sekunden in der Overtime erzielte der frühere Red-Wings-Star Marian Hossa den Siegtreffer für Chicago.

Trotz der Niederlage hat Detroit mit 98 Punkten als Zweiter der Western Conference sein Playoff-Ticket so gut wie sicher in der Tasche, Chicago (90 Zähler) hat als Achter nun drei Punkte Vorsprung vor den Calgary Flames auf Platz neun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel