Die deutschen Eishockey-Fans dürfen sich auf einen Leckerbissen freuen: Erstmals in der Geschichte der NHL wird ein reguläres Ligaspiel in Deutschland ausgetragen.

Am 8. Oktober stehen sich in Berlin zum Auftakt der neuen NHL-Saison die Buffalo Sabres mit dem deutschen Nationalstürmer Jochen Hecht und die Los Angeles Kings gegenüber. Dies gab die NHL am Montag bekannt.

Darüber hinaus werden die LA Kings in der Saisonvorbereitung am 4. Oktober in Hamburg ein Testspiel gegen den DEL-Klub Hamburg Freezers absolvieren. Das NHL-Team aus Kalifornien gehört wie die Eisbären Berlin und die Freezers der Anschutz Entertainment Group.

In der laufenden Spielzeit beendete Los Angeles die Regular Season als viertbestes Team.

Im ersten Spiel der ersten Play-off-Runde reisen die Kings am Donnerstag zu den San Jose Sharks. Der 33-jährige Hecht muss zum Auftakt der Playoffs mit seinen "Säbeln" im Modus "best of seven" zunächst bei den Philadelphia Flyers antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel