Die San Jose Sharks haben als viertes Team nach den Nashville Predators, den Detroit Red Wings und den Washington Capitals das NHL-Viertelfinale erreicht.

San Jose gewann in der ersten Playoff-Runde mit 4:3 nach Verlängerung bei den Los Angeles Kings und setzte sich damit in der Serie best of seven mit 4:2 durch.

Im Duell zwischen Tampa Bay Lightning und den Pittsburgh Penguins hat das Team aus Florida zum 3:3 ausgeglichen. Tampa gewann Spiel sechs in eigener Halle mit 4:2 und muss am Mittwoch zum finalen Showdown in Pittsburgh antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel