Dennis Seidenberg und Jochen Hecht waren maßgeblich an den Siegen ihrer Teams beteiligt.

Seidenberg steuerte beim 3:2-Triumph von Carolina in Philadelphia zwei Assists zum Sieg nach Verlängerung bei. Für die Gäste endet damit eine Negativserie von drei Niederlagen.

Hecht trug sich ebenfalls als Vorlagengeber in die Scorerliste ein. Beim 4:3-Sieg von Buffalo gegen Pittsburgh bereitete er den Siegtreffer vor. Der Österreicher Thomas Vanek hatte den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleich der Sabres vorgelegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel