Der deutsche Nationalspieler Dennis Seidenberg hat mit den Boston Bruins das Playoff-Halbfinale in der NHL erreicht. Die Bruins gewannen im Viertelfinale Spiel vier der Serie "best of seven" gegen die Philadelphia Flyers mit 5:1 und setzten sich in der Gesamtwertung mit einem 4:0-Sweep durch.

Im vergangenen Jahr war Boston nach einer 3:0-Führung im Viertelfinale am Ende noch mit 3:4 gegen die Flyers ausgeschieden. Im Halbfinale treffen Seidenberg und Co. auf Tampa Bay Lightning.

Dicht vor dem Einzug ins Halbfinale stehen auch die San Jose Sharks, die Spiel vier bei den Detroit Red Wings mit 3:4 verloren, in der Serie allerdings mit 3:1 führen und im möglicherweise entscheidenden fünften Duell am Sonntag Heimrecht haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel