Die Buffalo Sabres haben das vierte Spiel innerhalb von sechs Tagen gegen Nashville 0:2 verloren. Jason Arnott brachte die Predators im letzten Drittel in Führung und Jean-Pierre Dumont legte kurz darauf nach.

Die Sabres, für die Jochen Hecht fast 19 Minuten auf dem Eis stand, fanden kein Mittel gegen Predators-Keeper Pekka Rinne, der mit 30 Saves das erste Spiel seiner Karriere ohne Gegentor feierte.

Mit einem 2:1 über Anaheim baute Detroit seine Führung in der Central Division aus.

DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel