Die Boston Bruins mit dem deutschen Nationalspieler Dennis Seidenberg haben in der Halbfinalserie der NHL mit einem 6:5 gegen Tampa Bay Lightning zum 1:1 ausgeglichen.

Seidenberg verbuchte bei den Toren zum 1:1 und 3:2 jeweils einen Assist und stand insgesamt 31:25 Minuten auf dem Eis.

Matchwinner für Boston war Rookie Tyler Seguin. Der erst 19 Jahre alte Center erzielte für die Bruins die Tore zum 2:2 und 4:2 und steuerte außerdem zwei Assists bei. Die Spiele drei und vier finden am Donnerstag und am Samstag in Tampa statt.

Der Sieger der Serie trifft im Endspiel um den Stanley Cup auf die Vancouver Canucks oder die San Jose Sharks. In diesem Duell führt Vancouver mit dem deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff vor dem zweiten Spiel am Mittwoch in Kanada mit 1:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel