Die Ottawa Senators aus der NHL sind auf der Suche nach einem neuen Coach fündig geworden.

Der Stanley-Cup-Finalist von 2007 ernannte am Dienstag Paul MacLean zum neuen Cheftrainer.

Der 53-Jährige kommt vom Ligarivalen Detroit Red Wings, für die er sechs Jahre als Assistent von Erfolgstrainer Mike Babcock arbeitete und 2008 den Stanley Cup gewann.

Der frühere NHL-Profi unterschrieb in der kanadischen Bundeshauptstadt einen Dreijahresvertrag und folgt auf Cory Clouston, der im April nach dem Verpassen der Playoffs gefeuert wurde.

MacLean ist der fünfte Cheftrainer der Senators in den vergangenen vier Spielzeiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel