Die Edmonton Oilers haben beim Draft der NHL den 18 Jahre alten Center Ryan Nugent-Hopkins als Nummer-1-Pick ausgewählt.

Der Kanadier spielt seit 2008 bei den Red Deer Rebels in Alberta in der Western Hockey League.

Nugent-Hopkins und der ein Jahr ältere kanadische Left Wing Taylor Hall, den die Oilers 2010 als Nummer-1-Pick holten, gelten in der NHL als potenzielle Superstars im Sturm.

Unter den ersten 30 Spielern beim Draft waren zehn Europäer, davon sechs Schweden, ein Däne, ein Finne, ein Russe und ein Schweizer.

Als Nummer-2-Pick wechselt der 18 Jahre alte schwedische Right Wing Gabriel Landeskog von den Kitchener Rangers in der Ontario Hockey League zu Colorado Avalanche.

Der 18 Jahre alte russische Center Wladislaw Namestnikow geht von den London Knights/Ontario zu Tampa Bay Lightning. Als 13. Spieler wurde der Schweizer Angreifer Sven Bärtschi gedraftet.

Der 18-Jährige wechselt von den Portland Winterhawks zu den Calgary Flames.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel