Nach Christian Ehrhoff und Marcel Goc hat auch der dritte deutsche Free Agent am ersten Tag der Transfer-Periode bei einem neuen Klub unterschrieben. Marco Sturm einigte sich mit Ehrhoffs Ex-Verein Vancouver Canucks auf einen Ein-Jahres-Vertrag über 2,25 Millionen Dollar.

Für den Flügelstürmer ist es nach San Jose, Boston, Los Angeles und Washington die fünfte Station in der NHL. Letzte Saison war er von den Bruins zu den Kings uns weiter zu den Capitals transferiert worden.

In 890 Spielen erzielte der Dingolfinger 239 Tore und 482 Scorerpunkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel