Marco Sturm und Marcel Goc haben in der NHL mit den Florida Panthers einen Kantersieg gefeiert. Bei den Dallas Stars gewann das Team um die beiden deutschen Nationalspieler 6:0.

Sturm erhielt 14:57 Minuten Eiszeit und verbuchte beim Tor zum Endstand seinen ersten Assist der Saison. Goc stand beim vierten Auswärtssieg in Serie 16:11 Minuten auf dem Eis.

In der Southeast Division liegt Florida punktgleich mit Spitzenreiter Washington Capitals auf dem zweiten Platz. Die Mannschaft um den russischen Superstar Alexander Owetschkin kassierte bei den Nashville Predators ein 1:3.

Dennis Seidenberg hat derweil die Erfolgsserie mit den Boston Bruins ausgebaut. Der Stanley-Cup-Sieger feierte beim 4:3 gegen die New Jersey Devils den sechsten Sieg nacheinander. Seidenberg spielte 24:11 Minuten für den sechsmaligen NHL-Champion, der den letzten Platz der Northeast Division verlassen hat und jetzt Vierter ist.

Den New York Rangers gelang mit dem 4:2-Derbysieg gegen die Islanders sogar schon der siebte Erfolg in Serie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel