Jochen Hecht hat mit den Buffalo Sabres die 14. Nederlage der Saison kassiert. In Washington verlor dasTeam 2:3 und liegt in der Northeast Division aber weiter auf Rang drei.

Überragender Spieler der Hauptstädter war wieder mal Alex Owetschkin, der mit einem sehenswerten Treffer für das vorentscheidende 3:1 sorgte.

Der Anschluss durch Maxim Afinogenow zwei Minuten vor Ende der Partie kam für die Sabres zu spät. Es war für Buffalo nach drei Siegen in Folge wieder mal eine Niederlage bei den Capitals.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel