Die Washington Capitals haben auf ihren Negativlauf in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Bruce Boudreau getrennt.

Das gab der Klub um den russischen Superstar Alexander Owetschkin am Montag bekannt, nachdem es in den vergangenen acht Spielen sechs Niederlagen gegeben hatte. Boudreaus Nachfolger wird Dale Hunter.

Der 51-Jährige spielte 19 Jahre lang in der NHL und stand mit den Capitals 1998 gemeinsam mit dem deutschen Torhüter Olaf Kölzig im Stanley-Cup-Finale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel