Die San Jose Sharks haben in der NHL einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Christian Ehrhoff und Marcel Goc verlor bei den Minnesota Wild mit 2:3 nach Verlängerung.

Die beiden Deutschen konnten sich nicht in die Scorerliste eintragen. Den entscheidenden Treffer für die Wild, Vorletzter der Northwest Division, erzielte Brent Burns nach 1:38 Minuten der Overtime. Für Minnesota war es der erste Sieg über San Jose nach acht Niederlagen.

Die Sharks sind trotz der Pleite derzeit das erfolgreichste Team der Liga.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel