Die Nationalstürmer Marcel Goc und Marco Sturm haben mit den Florida Panthers die Tabellenführung der Southeast Division in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verloren.

Florida unterlag bei den Washington Capitals deutlich mit 0:4 und liegt nun einen Punkt hinter dem Team aus der Hauptstadt. Während Sturm erneut verletzt fehlte, blieb Goc während seiner 16:13 Minuten auf dem Eis wirkungslos.

Ohne Nationalverteidiger Alexander Sulzer behaupteten die Vancouver Canucks derweil Platz zwei in der Western Conference durch einen 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen gegen die Nashville Predators.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel