Nationalspieler Marcel Goc hat mit den Florida Panthers einen 3:1-Sieg gegen die Los Angeles Kings gefeiert und die Tabellenführung in der Southeast Division der NHL zurückerobert.

Die "Cats" führen vor den punktgleichen Washington Capitals, die sich den Winnipeg Jets vor Heimkluisse mit 2:3 geschlagen geben mussten. Goc gelang beim Treffer zum 1:0 die siebte Vorlage der laufenden Saison. Der Center erhielt 15:26 Minuten Eiszeit.

Die Vancouver Canucks gewannen ohne Verteidiger Alexander Sulzer 5:2 gegen die Minnesota Wild und bleiben unangefochtener Spitzenreiter im Nordwesten. In der Conference liegen die Kanadier mit 73 Punkten als Zweiter nur noch einen Zähler hinter Tabellenführer Detroit Red Wings (74).

Einige Spieler von Super-Bowl-Champion New York Giants aus der NFL waren im Madison Square Garden zu Besuch und sahen ein 4:3 der Rangers über die Tampa Bay Lightning. New York baute seine Führung in der Eastern Conference auf fünf Punkte aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel