Die Ottawa Senators haben im Kampf um die Playoff-Plätze im Osten einen wichtigen Sieg gefeiert. Bei den New York Islanders gewann die Mannschaft aus Kanadas Hauptstadt mit 6:0 (3:0, 1:0, 2:0).

Überragender Akteur beim aktuellen Siebten der Eastern Conference war Verteidiger Erik Karlsson. Der Schwede erzielte zwei Treffer zum 1:0 und 3:0 selbst und bereitete Brian Lees 5:0 und Jason Spezzas 6:0 vor. Mit 57 Punkten führt der Schwede die Scorer-Wertung der Verteidiger an.

Die weiteren Treffer der Senastors, an denen Karlsson nicht beteiligt war, erzielten Spezza (2:0) und Chris Phillips (4:0).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel