Mit einem souveränen 6:1-Sieg über die Dallas Stars haben die Detroit Red Wings den Abstand in der NHL auf die spielfreien San Jose Sharks auf zwei Punkte verkürzt. Henrik Zetterberg war mit einem Tor und einem Assist für das Team aus Michigan erfolgreich.

Eine sichere Führung haben die Pittsburgh Penguins bei den Nashville Predators aus der Hand gegeben. Die Gäste führten im zweiten Drittel bereits mit 3:0 und verloren noch mit 3:5.

Auch Tampa Bay Lightning verlor auswärts bei den Phoenix Coyotes mit 2:3.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel