Mit einem souveränen 4:1-Auswärtssieg bei den Edmonton Oilers haben sich die San Jose Sharks wieder an die Spitze der NHL gesetzt. Die Kalifornier (65) haben nun einen Punkt Vorsprung vor den Boston Bruins.

Patrick Marleau war mit zwei Treffern erfolgreichster Torschütze der Sharks, Marcel Goc und Christian Ehrhoff konnten sich nicht in die Scorerliste eintragen.

Jochen Hecht und die Buffalo Sabres gewannen nach Penaltyschießen ihr Heimspiel gegen die New York Rangers mit 2:1. Tampa Bay siegte 4:3 bei den Ducks.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel