Im Duell der beiden letzten Stanley-Cup-Gewinner setzte sich der amtierende Meister durch. Mit 4:3 gewannen die Detroit Red Wings bei den Anaheim Ducks. Dabei fiel die Entscheidung im letzten Drittel, als Daniel Cleary und Johan Franzen für die Gäste trafen.

Dank eines glänzend aufgelegten Alexander Owetschkin gewannen zudem die Washington Capitals mit 6:3 bei den Pittsburgh Penguins. Dem russischen Flügelstürmer gelangen zwei Tore sowie ein Assist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel