Erfreulicher Tag für die deutschen Kufencracks in der NHL: Dennis Seidenberg konnte mit den Carolina Hurricanes einen 2:0-Erfolg in Toronto feiern.

Es war nicht nur die erfolgreiche Revanche von Chefcoach Paul Maurice für seine Entlassung bei den Maple Leafs, Keeper Cam Ward glänzte mit 35 Saves.

Auch Jochen Hecht durfte mit den Buffalo Sabres auswärts jubeln. Beim 3:2-Sieg nach Penaltyschießen bei den Florida Panthers blieb aber auch er ohne Scorerpunkt. Dafür traf der Österreicher Thomas Vanek für die Sabres.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel