Jochen Hecht und seine Buffalo Sabres haben bei den Tampa Bay Lightning eine 3:5-Schlappe kassiert.

Der deutsche Legionär stand insgesamt 15 Minuten auf dem Eis und blieb ohne Scorerpunkte. Auf der Gegenseite musste Keeper Olaf Kölzig einmal mehr das Geschehen von der Ersatzbank aus betrachten.

Ebenfalls nicht zum Einsatz kam Marco Sturm, der wegen seiner Knieverletzung bis zum Saisonende ausfällt. Seine Boston Bruins besiegten die Toronto Maple Leafs mit 4:3 nach Penaltyschießen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel