Die Washington Capitals haben den amtierenden NHL-Meister, die Detroit Red Wings, mit 4:2 geschlagen. Dabei traf der russische Außen-Angreifer Alexander Owetschkin gleich doppelt für die Capitals.

Im zweiten Spiel des Abends gewannen die Boston Bruins gegen die New York Rangers mit 1:0. Den Treffer für den Club von Marco Sturm erzielte Marc Savard.

Sturm, der am Knie operiert werden musste, fällt bis zum Saisonende aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel