Die Buffalo Sabres haben in eigener Halle ein Feuerwerk abgebrannt. Mit 5:0 siegten sie gegen die Toronto Meaple Leafs.

Während Jochen Hecht wegen einer Augenverletzung nicht auf dem Eis stand, erzielte sein österreichischer Teamkollege Thomas Vanek einen Hattrick. In der Tabelle belegen die Sabres nun den siebten Platz, vier Punkte vor einem Nicht-Playoff-Rang.

Tabellenführer Boston gewann gegen Philadelphia mit 3:1 und festigt die Spitzenposition gegenüber Verfolger San Jose.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel