Die Buffalo Sabres haben das Duell der Northeast Division gegen die Montreal Canadiens für sich entschieden.

Beim 3:2-Sieg gegen die "Habs" konnte sich auch Jochen Hecht in Szene setzen, der die 1:0-Führung durch Jaroslav Spacek vorbereitete. Die Vorentscheidung für Buffalo gelang Tim Connolly mit dem Tor zum 3:1 - sein neunter Treffer im neunten Spiel.

Munter ging es zu in der Partie zwischen Dallas und den New York Rangers. Zu Beginn des letzten Drittels führten die Stars mit 4:2 - und erzielten dann noch sechs Treffer zum 10:2-Triumph.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel