Die Edmonton Oilers mussten im Kampf um die Play-off-Tickets einen Rückschlag hinnehmen: Die Kanadier ver loren das Duell der direkten Konkurrenten um Rang acht der Western Conference mit 2:3 nach Penalty-Schießen bei den Minnesota Wild.

Mit 56 Punkten rutschte Edmonton auf Platz neun ab, Minnesota übernahm mit 57 Zählern Rang sieben.

Die Detroit Red Wings haben nach dem 3:0-Erfolg bei den Pittsburgh Penguins nun 77 Punkte und rutschten bis auf einen Punkt an die im Westen in der Tabelle vorn liegenden San Jose Sharks heran.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel