Der deutsche Trainer Ralph Krueger hat mit den Edmonton Oilers in der NHL einen glücklichen Sieg gefeiert.

Die Oilers setzten sich bei den Phoenix Coyotes erst nach Verlängerung mit 2:1 durch. Den Siegtreffer erzielte in Überzahl der Russe Nail Jakupow in der vierten Minute der Extraspielzeit.

Ihre erste Niederlage im Laufe der Saison kassierten die Chicago Blackhawks. Der viermalige Stanley-Cup-Sieger unterlag bei den Minnesota Wild mit 2:3 nach Penaltyschießen.

Den entscheidenden Treffer im Shootout markierte Minnesotas Matt Cullen. Trotz der Niederlage führen die Blackhawks die Tabelle der Western Conference vor den San Jose Sharks um den deutschen Torhüter Thomas Greiss an. Edmonton liegt auf dem fünften Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel