Dennis Seidenberg darf weiter auf die Playoff-Teilnahme hoffen. Der 27-Jährige feierte mit den Carolina Hurricanes einen 4:1-Erfolg in Tampa Bay und belegt mit seinem Klub in der Conference-Tabelle derzeit den neunten Rang.

Matchwinner war Joe Corvo, der innerhalb von 39 Sekunden gleich zweimal eine Fünf-gegen-Drei-Überzahl nutzte. Seidenberg war knapp 23 Minuten auf dem Eis.

Im Duell der letzten beiden Stanley-Cup-Gewinner behielten die Detroit Red Wings über die Anaheim Ducks mit 5:2 die Oberhand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel