Die Buffalo Sabres haben sich den Anaheim Ducks auf heimischem Eis mit 2:3 geschlagen geben müssen.

Sabres-Crack Jochen Hecht gab kurz vor Spielende zwar die Vorlage zum Anschlusstreffer für Buffalo durch Ales Kotalik, doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

Damit rangiert das Team aus dem Bundesstaat New York mit 68 Zählern auf Rang acht der Eastern Division. Die Ducks aus Anaheim halten dank des Sieges Anschluss an die Playoff-Plätze der Western Conference.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel