Nationalspieler Marcel Noebels hat den Sprung in den Kader der Philadelphia Flyers zum Saisonstart verpasst.

Die Flyers schickten den Flügelstürmer zurück ins Farmteam zu den Adirondack Phantoms. Der 21-Jährige, der in Helsinki erstmals eine A-WM für die DEB-Auswahl bestritten hatte, fiel gemeinsam mit 27 weiteren Spielern durch das Raster.

Ebenfalls ins AHL-Farmteam nach Worcester zurückbeordert wurde Konrad Abeltshauser. Der Verteidiger, der mit den Halifax Mooseheads den Calder Cup gewonnen hatte, hatte die Saisonvorbereitung mit den San Jose Sharks bestritten.

Das gleiche Schicksal ereilte Tobias Rieder. Der Stürmer wurde von den Phoenix Coyotes mit neun Teamkollegen zu den Portland Pirates in die AHL geschickt.

Hoffnungen auf einen Einsatz neben den gesetzten Größen Dennis Seidenberg (Boston), Christian Ehrhoff, Alexander Sulzer (beide Buffalo), Thomas Greiss (Phoenix) und Marcel Goc (Florida) können sich noch Tom Kühnhackl (Pittsburgh), Korbinian Holzer (Toronto) und Philipp Grubauer (Washington) machen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel