Christian Ehrhoff war der gefeierte Mann beim 5:4-Sieg der San Jose Sharks bei den Minnesota Wild: Der deutsche Nationalspieler verwandelte nervenstark in der Overtime gegen Wild-Keeper Niklas Backström.

Minnesota hatte zuvor einen einen 0:3-Rückstand zum 4:4-Ausgleich wettgemacht und zwang San Jose in die Verlängerung.

Die Sharks haben durch den Erfolg mit 96 Punkten Ost-Spitzenreiter Boston Bruins, der nach der 0:2-Niederlage in Colmbus 95 Punkte hat, als Gesamt-Führende abgelöst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel