Einen Rückschlag mussten die Buffalo Sabres hinnehmen: Die Mannschaft mit Jochen Hecht unterlag auf eigenem Eis den New Jersey Devils 2:3 und hat derzeit vier Punkte Rückstand auf Play-off-Platz acht. Hecht erzielte den Anschlusstreffer zum 1:3.

Bestes Team der Liga bleiben trotz einer 2:5-Heimpleite gegen Anaheim die San Jose Sharks mit Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss, die mit 113 Zählern die Tabelle der Western Conference anführen. Ehrhoff legte das zwischenzeitliche 2:2 der Hausherren vor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel