Die Carolina Hurricanes um Dennis Seidenberg haben in der Best-of-Seven-Serie gegen New Jersey zum 2:2 ausgeglichen. Die Gastgeber bezwangen die Devils im vierten Spiel durch ein Tor von Jussi Jokinen 0,2 Sekunden vor Ende der Partie mit 4:3.

Dennis Seidenberg, der wegen Formschwäche zwei Spiele hatte aussetzen müssen, bereitete den Siegtreffer und Carolinas erstes Tor zum 1:0 vor.

Die Vancouver Canucks stehen nach dem vierten Sieg im vierten Spiel (3:2 n.V.) gegen die St. Louis Blues als erster Conference-Halbfinalist fest.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel