Die NHL hat den finanziell angeschlagenen Phoenix Coyotes einen Kredit für Gehälter und ausstehende Mietzahlungen gewährt.

Falls die "Coyoten" ihre Schulden nicht zurückzahlen können, kann die Liga das Team übernehmen oder eine Umsiedlung in eine andere Stadt verordnen, berichtete die Zeitung "The Arizona Republic".

Teambesitzer Jerry Moyes will die Kojoten, die angeblich Verluste von 30 Millionen Dollar jährlich schreiben, teilweise oder ganz verkaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel