München - Der EM-Traum der deutschen Volleyball-Männer lebt. Im Viertelfinale gegen Bulgarien (jetzt LIVE im TV auf SPORT1 u. LIVESTREAM) will sich das Team von Bundestrainer Vital Heynen einen Platz unter den besten vier Teams Europas sichern.

SPORT1 tickert die Partie hier live.

Ticker hier aktualisieren

+++ Deutschland - Bulgarien 1:3 (30:28, 25:27, 22:25, 20:25) +++

Insgesamt können die Deutschen aber auf starke Ergebnisse zurückblicken. Am heutigen Tag hat einfach die letzte Konsequenz und Sicherheit gefehlt, die Bulgarien vor allen Dingen ab dem zweiten Satz ausgestrahlt hat.

+++ Deutschland - Bulgarien 1:3 (30:28, 25:27, 22:25, 20:25) +++

Trotz des langen und anstrengenden Playoff-Spiels setzen sich am Ende die Bulgaren verdient gegen das DVV-Team durch. Deutschland hat heute nicht die Leistung abgerufen, mit der sie in der Vorrunde noch dominiert hatte. Leider konnte das Ergebnis aus der ersten Partie gegen Bulgarien nicht wiederholt werden, so dass es in Danzig im Endeffekt wieder eine bittere Niederlage gab.

+++ Deutschland - Bulgarien 1:3 (30:28, 25:27, 22:25, 20:25) +++

Anders als geplant müssen die Deutschen ihre Koffer packen - nicht um morgen Mittag zum Final Four nach Kopenhagen zu fliegen, sondern leider um den Heimweg nach München anzutreten.

+++ Deutschland - Bulgarien 20:25 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Schluss - Aus - Vorbei! Bulgarien zieht ins Halbfinale ein!

+++ Deutschland - Bulgarien 20:24 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Deutschland lebt noch. Drei Matchbälle abgewehrt und Bulgarien nimmt die Auszeit!

+++ Deutschland - Bulgarien 17:24 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Sieben Matchbälle Bulgarien!

+++ Deutschland - Bulgarien 17:23 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Jetzt geht nichts mehr! Der nächste Ball fliegt ins Aus.

+++ Deutschland - Bulgarien 17:22 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Bulgarien braucht nur noch drei Punkte!

+++ Deutschland - Bulgarien 17:20 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Schon lange kein Block der Deutschen mehr. Bulgarien kommt fast immer mit den Angriffen durch.

+++ Deutschland - Bulgarien 16:18 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Nach zwei Punkten für Bulgarien nimmt Heynen direkt wieder die Auszeit. Ganz entscheidende Phase!

+++ Deutschland - Bulgarien 16:16 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Aufschlagfehler Bulgarien - Ass Deutschland - Ausgleich!

+++ Deutschland - Bulgarien 14:16 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Bulgarien ist wieder im Spiel und führt mit zwei bei der nächsten technischen Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 14:14 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Bulgarien nimmt direkt die Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 14:14 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Ganz wichtiges Ass von Grozer! Und direkt der Ausgleich hinterher!

+++ Deutschland - Bulgarien 11:14 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Die Körpersprache der Bulgaren ist eine andere als beim DVV-Team. Sie haben im Moment die bessere Einstellung.

+++ Deutschland - Bulgarien 11:12 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Tim Broshog mit dem wichtigen Punkt!

+++ Deutschland - Bulgarien 10:12 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Sokolov meldet sich leider erfolgreich zurück und baut die bulgarische Führung aus. Deutschland nimmt die Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 10:11 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Und wieder drei Punkte in Folge für Bulgarien. Deutschland schafft es nicht, sich abzusetzen.

+++ Deutschland - Bulgarien 10:8 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Kaliberda mit dem zehnten Punkt für Deutschland.

+++ Deutschland - Bulgarien 8:6 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Und wieder geht Deutschland mit einer Führung in die erst technische Auszeit. Daran müssen sie gleich anknüpfen!

+++ Deutschland - Bulgarien 6:6 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Immer wieder der bulgarische Block. Jetzt sorgt er für den Ausgleich.

+++ Deutschland - Bulgarien 4:5 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Böhme mit viel Frust zum Punktgewinn und direkt der Aufschlagfehler von Grozer.

+++ Deutschland - Bulgarien 3:3 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Fehlende Abstimmung und der Ausgleich für Bulgarien.

+++ Deutschland - Bulgarien 2:1 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Über den bulgarischen Block zum Punkt!

+++ Deutschland - Bulgarien 1:0 (30:28, 25:27, 22:25) +++

So! Jetzt geht der erste Punkt an Deutschland!

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 (30:28, 25:27, 22:25) +++

Jetzt muss Deutschland kommen. Schon in der Gruppenphase lag das Team mit 1:2 Sätzen zurück und konnte am Ende noch gewinnen.

+++ Deutschland - Bulgarien 22:25 (30:28, 25:27) +++

Ein langer Ballwechsel. Deutschland nutzt seine Chancen nicht und Bulgarien macht den Satz zu.

+++ Deutschland - Bulgarien 22:24 (30:28, 25:27) +++

Aufschlagfehler Bulgarien - Aufschlagfehler Deutschland - Satzball Bulgarien!

+++ Deutschland - Bulgarien 21:23 (30:28, 25:27) +++

Deutschland zwei hinten und mit der Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 21:22 (30:28, 25:27) +++

Zu viel Risiko! Der Aufschlag geht ins Aus!

+++ Deutschland - Bulgarien 20:20 (30:28, 25:27) +++

Es geht hin und her - und vor allen Dingen bleibt es weiter unglaublich spannend!

+++ Deutschland - Bulgarien 18:18 (30:28, 25:27) +++

Und schon ist Deutschland wieder dran!

+++ Deutschland - Bulgarien 16:18 (30:28, 25:27) +++

Deutschland hat Probleme mit den gefährlichen Aufschlägen der Bulgaren. Dritter Punkt in Folge!

+++ Deutschland - Bulgarien 16:15 (30:28, 25:27) +++

Überragende Reaktion von Tille in der Annahme und Deutschland ist zurück im Spiel. Zweite technische Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 13:14 (30:28, 25:27) +++

Böhme rutscht der Ball über die Finger.

+++ Deutschland - Bulgarien 12:12 (30:28, 25:27) +++

Der Faden ist zur Zeit gerissen. Bulgarien mit dem Ausgleich.

+++ Deutschland - Bulgarien 12:8 (30:28, 25:27) +++

Tim Broshog endlich mit dem nächsten deutschen Punkt. Und sie legen direkt mit einem weiteren nach.

+++ Deutschland - Bulgarien 10:8 (30:28, 25:27) +++

Nach drei Punkten für Bulgarien nimmt Heynen die Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 10:7 (30:28, 25:27) +++

Bulgarien findet die Lücke im deutschen Block und verkürzt.

+++ Deutschland - Bulgarien 9:5 (30:28, 25:27) +++

Wieder Grozer mit dem Punkt!

+++ Deutschland - Bulgarien 8:5 (30:28, 25:27) +++

Mit einem Hinterfeldangriff von Kaliberda und drei Punkten Vorsprung geht Deutschland in die erste technische Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 6:3 (30:28, 25:27) +++

Das erste Mal setzt sich Deutschland nach drei Punkten in Folge etwas ab. Direkt kommt die Auszeit der Bulgaren.

+++ Deutschland - Bulgarien 4:3 (30:28, 25:27) +++

Der Aufschlag der Bulgaren geht ins Netz.

+++ Deutschland - Bulgarien 3:2 (30:28, 25:27) +++

Grozer schlägt auf den Block und gleicht aus - danach folgt sogar die Führung.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:1 (30:28, 25:27) +++

Der erste Punkt geht wieder an Bulgarien.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 (30:28, 25:27) +++

1:1 nach Sätzen. Jetzt heißt es für Deutschland weiter konzentriert zu bleiben.

+++ Deutschland - Bulgarien 25:27 (30:28) +++

Da ist es passiert! Es war wieder ein knapper Satz, den sich die Bulgaren sichern.

+++ Deutschland - Bulgarien 25:26 (30:28) +++

Bulgarien gleicht aus und holt sich den nächsten Satzball.

+++ Deutschland - Bulgarien 25:24 (30:28) +++

Abgewehrt!!! Kaliberda mit dem Punkt, dann der Block und Satzball für Deutschland! - Auszeit Bulgarien.

+++ Deutschland - Bulgarien 23:24 (30:28) +++

Satzball Bulgarien!

+++ Deutschland - Bulgarien 23:23 (30:28) +++

Wie in Satz eins - kurz vor Ende steht es 23:23.

+++ Deutschland - Bulgarien 22:22 (30:28) +++

Böhme verkürzt per Schmetterball. Dann der Schiedsrichter mit der Fehlentscheidung zu Gunsten von Deutschland und der Ausgleich.

+++ Deutschland - Bulgarien 20:21 (30:28) +++

Ass für Bulgarien und die Auszeit von Deutschland!

+++ Deutschland - Bulgarien 20:20 (30:28) +++

Erst Grozer mit dem Punkt, dann mit dem Aufschlagfehler.

+++ Deutschland - Bulgarien 19:18 (30:28) +++

Es geht dem Ende des zweiten Satzes entgegen und Deutschland kann den knappen Vorsprung halten.

+++ Deutschland - Bulgarien 17:17 (30:28) +++

Aleksiev mit dem erneuten Ausgleich.

+++ Deutschland - Bulgarien 16:15 (30:28) +++

Es bleibt knapp. Mit einem Punkt Vorsprung geht Deutschland in die zweite technische Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 15:13 (30:28) +++

Sokolov mit dem nächsten Fehler. Er schlägt den Ball über das Feld hinaus.

+++ Deutschland - Bulgarien 14:12 (30:28) +++

Kaliberda trifft den Block und der Ball geht ins Aus.

+++ Deutschland - Bulgarien 11:11 (30:28) +++

Es geht im Gleichschritt weiter.

+++ Deutschland - Bulgarien 10:10 (30:28) +++

Zwei Blocks von Deutschland und trotzdem gleicht Bulgarien aus!

+++ Deutschland - Bulgarien 10:9 (30:28) +++

Deutschland ist jetzt richtig im Spiel! Trotzdem bleiben die Bulgaren dran.

+++ Deutschland - Bulgarien 9:8 (30:28) +++

Aufschlagfehler auf beiden Seiten.

+++ Deutschland - Bulgarien 8:7 (30:28) +++

Schlechte Phase der Bulgaren! Mit 8:7 geht Deutschland in die erste technische Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 6:7 (30:28) +++

Durch einen Aufschlagfehler kann Deutchland verkürzen und setzt direkt noch einen Punkt drauf.

+++ Deutschland - Bulgarien 3:6 (30:28) +++

Auszeit Deutschland! Der Abstand ist in den letzten Minuten auf drei Zähler angewachsen.

+++ Deutschland - Bulgarien 3:4 (30:28) +++

Sokolov mit dem vierten Punkt für Bulgarien. Deutschland bleibet im Gegenzug aber dran.

+++ Deutschland - Bulgarien 1:3 (30:28) +++

Technischer Fehler Deutschland.

+++ Deutschland - Bulgarien 1:2 (30:28) +++

Kleine Unterbrechung. Die Schiedsrichter müssen die Aufstellung überprüfen!

+++ Deutschland - Bulgarien 0:1 (30:28) +++

Der erste Punkt geht an Bulgarien.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 (30:28) +++

Das hat gedauert! Schon in der Vorrunde ging der erste Satz erst mit 36:34 an Deutschland. Gleich geht es mit dem zweiten Satz weiter!

+++ Deutschland - Bulgarien 30:28 +++

Endlich der entscheidende Punkt. Mit einem Block sichert sich Deutschland den ersten Satz!

+++ Deutschland - Bulgarien 29:28 +++

Jetzt muss aber der Satz zugemacht werden!

+++ Deutschland - Bulgarien 28:27 +++

Und die nächste Chance für Deutschland!

+++ Deutschland - Bulgarien 26:26 +++

Kaliberda mit dem Punkt und wieder Satzball Deutschland - und erneut abgewehrt.

+++ Deutschland - Bulgarien 24:24 +++

Noch ein Ass und Satzball Deutschland!

+++ Deutschland - Bulgarien 24:24 +++

wieder Grozer mit dem wichtigen Punkt!

+++ Deutschland - Bulgarien 23:24 +++

Satzball Bulgarien!

+++ Deutschland - Bulgarien 23:23 +++

Ass zum Ausgleich und Bulgarien wieder mit der Auszeit!

+++ Deutschland - Bulgarien 20:22 +++

Bulgarien mit dem Aufschlag ins Netz.

+++ Deutschland - Bulgarien 17:21 +++

Kein Bulgare mehr am Ball und es sind vier Punkte Unterschied.

+++ Deutschland - Bulgarien 17:19 +++

Sokolov mit dem "Kopfball" - Punkt für Deutschland.

+++ Deutschland - Bulgarien 16:19 +++

Nach zwei Punkten der Bulgaren nimmt Vital Heynen die Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 16:17 +++

Deutschland ist wieder da!

+++ Deutschland - Bulgarien 15:17 +++

Starker Aufschlag und der dritte Punkt in Folge. Bulgarien nimmt die Auszeit.

+++ Deutschland - Bulgarien 14:17 +++

Der Block bei den Deutschen findet zur Zeit nicht ins Spiel. Trotzdem können sie etwas verkürzen.

+++ Deutschland - Bulgarien 11:16 +++

Bei den Bulgaren gelingt gerade alles. Zur zweiten technischen Auszeit liegen sie jetzt schon mit fünf Punkten vorne!

+++ Deutschland - Bulgarien 11:13 +++

Es geht hin und her. Vom deutschen Block geht der Ball ins Aus. Erste Auszeit Deutschland!

+++ Deutschland - Bulgarien 11:10 +++

Christian Fromm bringt das DVV-Team wieder in Führung.

+++ Deutschland - Bulgarien 9:9 +++

Georg Grozer mit zwei Punkten zum Ausgleich.

+++ Deutschland - Bulgarien 7:9 +++

Und der nächste Block der Osteuropäer.

+++ Deutschland - Bulgarien 7:8 +++

Zur ersten technischen Auszeit liegt Bulgarien knapp vorne. In den ersten Minuten deutet alles auf ein sehr enges Spiel hin.

+++ Deutschland - Bulgarien 6:6 +++

Sokolov mit dem Fehler. Er trifft die Antenne.

+++ Deutschland - Bulgarien 4:4 +++

Mit einem erfolgreichen Block können die Bulgaren ausgleichen.

+++ Deutschland - Bulgarien 3:1 +++

Yosifov schmettert den Ball ins Aus. Der dritte Punkt für Deutschland.

+++ Deutschland - Bulgarien 1:0 +++

Und der erste Punkt für Deutschland.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 +++

Los geht's!!! Bulgarien hat den ersten Aufschlag.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 +++

Für die Deutschen geht es vor allen Dingen darum, den Topangreifer bei Bulgarien Tsvetan Sokolov in den Griff zu bekommen.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 +++

Wer zieht ins Halbfinale ein? Deutschland nach zwei freien Tagen oder doch die Bulgaren nach dem Krimi gestern Abend? Wir werden es erleben.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 +++

Die Mannschaften sind auf dem Feld und lauschen den Nationalhymnen. Es ist alles bereit, damit das Spiel in wenigen Augenblicken starten kann.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 +++

In 10 Minuten erfolgt der erste Aufschlag beim letzten Spiel dieser EM in Polen, bevor es zum Final Four nach Dänemark geht und dann werden zwei Punkte zu klären sein: 1. Wie wird Bundestrainer Heynen die Mannschaft verändern, nachdem sich Kapitän Jochen Schöps wieder zurückgemeldet hat? Und 2. Wie gut steht es um die physische Verfassung der Bulgaren, die immerhin im Playoff-Spiel gegen Polen bis in den Tiebreak mussten, um einen 0:2 Satzrückstand aufzuholen.

+++ Deutschland - Bulgarien 0:0 +++

Herzlich Willkommen im Ticker zum Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Bulgarien. Das Spiel in Danzig hat zwar noch nicht begonnen, der mögliche Gegner des DVV-Teams im Halbfinale steht allerdings schon fest. Gewinnt die Heynen-Truppe auch den zweiten Vergleich mit den Osteuropäern, so wartet am Samstag in Kopenhagen Italien als letzter Schritt auf dem Weg in ein mögliches EM-Finale. Mit 3:1 gewann die Italiener am Nachmittag das Duell gegen Finnland und schickten die Skandinavier damit nach Hause.

+++ Deutschland - Bulgarien +++

Der deutsche EM-Traum geht nun also in Danzig weiter, wenn Bulgarien und Deutschland beide versuchen werden, den Halbfinaleinzug perfekt zu machen. Hier im Ticker bleiben Sie ab 19.45 Uhr immer auf dem Laufenden und verpassen nichts.

+++ Deutschland - Bulgarien +++

Bulgarien hat sich auf dem Umweg über die Playoffs für das Viertelfinale qualifiziert. Der deutsche Viertelfinalgegner setzte sich dabei am Dienstagabend in Danzig nach einem spannenden Duell mit 3:2 (22:25, 22:25, 25:20, 26:24, 18:16) gegen Co-Gastgeber Polen durch. Die von den heimischen Fans angetriebenen Polen hatten nach zwei gewonnenen Sätzen schon fast die nächste Runde erreicht, Bulgarien schlug allerdings zurück und sicherte sich so die Neuauflage gegen das DVV-Team.

In der Vorrunde hatte die deutsche Mannschaft beim 3:2-Sieg über Bulgarien den einzigen Punkt abgeben müssen. Die Duelle mit dem Olympiasieger aus Russland und Tschechen hatte die Heynen-Truppe jeweils ohne Satzverlust gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel