Der brasilianische Verband CBV wird ab der kommenden Saison einen "intelligenten Ball" testen. In der Superliga soll ein Ball zum Einsatz kommen, der mit einem Chip ausgestattet ist. Diese elektronische Erweiterung zeigt dem Schiedsrichter auf einem Computer an, ob der Ball im Feld oder im Aus war.

"Das dauert leider sehr lange", so CBV-Präsident Ary Graca, der sich für ein optisches Signal am Spielfeldrand ausspricht.

Bereits 2006 hatte der CBV einen Ball mit Chip ausprobiert, den Versuch wegen mangelnder Zuverlässigkeit aber wieder beendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel