Georg Grozer vom VfB Friedrichshafen ist von Experten des "volleyball-magazins" zum wertvollsten Spieler der Bundesliga gekürt worden.

In seiner ersten Saison am Bodensee wurde der 24-jährige Sohn von Volleyball-Idol "Hammer Schorsch" Georg Grozer zudem zum besten Angreifer und zweitbesten Aufschlagspieler gewählt.

Weitere Spitzenplätze sicherten sich Sung-Min Moon (bester Aufschlagspieler), Lukas Tichacek (bester Zuspieler), Ferdinand Tille (bester Annahmespieler), Max Günthör (bester Blockspieler), Sebastian Prüsener (bester Abwehrspieler).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel