Die deutschen Volleyballer haben auch im zweiten Spiel unter dem neuen Bundestrainer Raul Lozano eine Niederlage kassiert.

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) verlor in Tübingen das zweite von drei Länderspielen gegen Weltmeister Brasilien 1:3 (23:25, 25:21, 16:25, 23:25). Bereits beim Debüt des Argentiniers Lozano war Deutschland in Düren 0:3 unterlegen.

Die Spiele dienen als Vorbereitung auf die WM-Qualifikation Ende Mai in Propad/Slowakei. Am Montag kommt es in Darmstadt zum dritten Duell.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel