Bundesligist SC Charlottenburg Berlin trennt sich nach vierjähriger Zusammenarbeit von Trainer Michael Warm.

Unter der Regie des 41-Jährigen hatte der Verein in der Saison 2007/2008 das Play-off-Finale um die deutsche Meisterschaft erreicht, war dort aber am VfB Friedrichshafen gescheitert.

"Vier Jahre sind im Profisport ein langer Zeitraum, sodass aus unserer Sicht nun der Zeitpunkt gekommen ist, einen Schlussstrich zu ziehen", sagte SCC-Manager Kaweh Niroomand. Wer den Trainerposten übernimmt, ist noch offen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel