Die deutschen Volleyballerinnen haben gegen Japan in Dessau mit 2:3 (16:25, 25:21, 19:25, 25:20, 11:15) verloren und damit im dritten Vergleich gegen die Asiatinnen innerhalb von drei Tagen die zweite Niederlage erlitten.

Zum Auftakt hatte die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti in Eisenhüttenstadt 0:3 verloren und danach in Angermünde 3:0 gewonnen.

Das Team reist nun in die Schweiz, wo in Montreux beim traditionsreichen Acht-Nationen-Turnier in der Vorrunde Spiele gegen Brasilien, China sowie Polen auf dem Programm stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel