Einen Tag nach der 2:3-Auftaktschlappe haben die deutschen Volleyballer in Constanza Gastgeber Rumänien mit 3:1 (25:22, 19:25, 25:19, 25:22) besiegt und damit den ersten Erfolg in der neuen Spielzeit in der Europaliga gefeiert.

Die vom langjährigen deutschen Bundestrainer Stelian Moculescu betreuten Rumänen konnten gegen den Olympia-Neunten nicht an ihre Vortagesleistung anknüpfen. Erfolgreichster deutscher Spieler war Dirk Westphal mit 19 Punkten.

Die beiden nächsten Europaliga-Partien bestreitet die Mannschaft am 12. und 14. Juni in Belgien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel