Die deutschen Volleyballer haben in der Europaliga auf dem Weg zum Finalturnier im Juli einen herben Rückschlag erlitten.

Das Team von Bundestrainer Raul Lozano verlor zwei Tage nach dem 3:2-Sieg in Belgien trotz zweimaliger Satzführung die zweite Partie mit 2:3 (25:22, 19:15, 25:18, 20:25, 13:15). Mit nun zwei Niederlagen in vier Spielen hat sich die Ausgangsposition für das Erreichen des ersten Platzes in Gruppe B verschlechtert.

"Wir waren auch aufgrund von Ausfällen nicht kompakt genug, da fehlte uns die Konstanz", meinte Lozano.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel