Die deutschen Volleyballer können bei ihren Europaliga-Heimspielen gegen Griechenland in Bremen (20. Juni/21. Juni) wieder ihren größten Spieler, den 2,12 m langen Robert Kromm einsetzen.

Der Außenangreifer kehrt nach der Geburt seines ersten Sohnes Henry und dreimonatiger Wettkampfpause in die DVV-Auswahl zurück.

Bundestrainer Raul Lozano tauscht bei den ersten Heimspielen der Europaliga-Saison auch andere Spieler in seinem Kader aus. Neu kommen auch Lukas Bauer, Lukas Kampa (VfB Friedrichshafen) und Gerrit Zeitler (Moerser SC) zum Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel